Zurück
  • Home
  • Afrikanische Kontinentale Freihandelszone tritt...

Afrikanische Kontinentale...

Afrikanische Kontinentale Freihandelszone tritt in Kraft

Bonn (GTAI) – Das Abkommen zur Schaffung der Afrikanischen Kontinentalen Freihandelszone (AfCFTA) wird formal zum 30. Mai 2019 in Kraft treten, nachdem am 29. April eine Mindestzahl von 22 nationalen Ratifikationsurkunden beim Vorsitzenden der Kommission der Afrikanischen Union Moussa Faki Mahamat hinterlegt wurde. Gemäß Artikel 23 des Abkommens tritt 30 Tage nach diesem Datum der AfCFTA-Rahmenvertrag in Kraft, zusammen mit den in der ersten Phase verhandelten drei Protokollen über den Handel mit Waren, über den Handel mit Dienstleistungen sowie über die Regeln und Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten.

 

 

Die 22 afrikanischen Staaten, die ihre Ratifikationsurkunde hinterlegt haben, sind Ghana, Kenia, Ruanda, Niger, Tschad, Eswatini, Guinea, Uganda, Côte d’Ivoire, Südafrika, Sierra Leone, Mali, Senegal, Namibia, Kongo, Togo, Mauretanien, Dschibuti, Ägypten, Äthiopien, Gambia und Westsahara (Saharawi Arab Democratic Republic). Darüber hinaus hat Simbabwe die Zustimmung des Parlaments zur Ratifizierung erhalten, seine Ratifizierungsurkunde jedoch noch nicht beim Vorsitzenden der AU-Kommission hinterlegt.

Kontaktdaten

AHK Subsahara Afrika

Südafrika
Tel.: +27 (0)11 486 2775
www.germanchamber.co.za
Geschäftsführer: Matthias Boddenberg

Mosambik
Tel.: +258 2149 3260
Repräsentant: Dr. Friedrich Kaufmann
gefördert durch

Sambia
Tel.:
Repräsentant: TBA
gefördert durch

Angola
Tel: +244 - 946267525
www.angola.ahk.de
Delegierter: Ricardo Gerigk

Ghana
Tel: +233 302 631 681/2/
www.ghana.ahk.de
Delegierter: Dr. Michael Blank

Kenia
Tel: +254 20 66330-00
www.kenia.ahk.de
Delegierte: Maren Diale-Schellschmidt

Tansania
Tel: +255 754 309 150
Repräsentant: Dr. Jennifer Schwarz

Nigeria
Tel: +234 1 270 0746, 2700747
www.nigeria.ahk.de
Delegierter: Dr. Marc Lucassen

GTAI
Tel: +49 (0)228 24 993-288
www.gtai.de
Edith Mosebach