Zurück
  • Home
  • China als Wettbewerber in Afrika

China als Wettbewerber in...

China als Wettbewerber in Afrika

Bonn (GTAI) - An China führt in Afrika kaum ein Weg vorbei. Die Studie "China in Afrika" zeigt Perspektiven, Strategien und Kooperationspotenziale für deutsche Unternehmen auf.

China hat sein Engagement in Afrika in den letzten Jahren massiv ausgeweitet. Investitionen in die Infrastruktur bestimmen das Bild. Der Zugang zu Rohstoffen spielt eine wichtige Rolle, aber auch die wachsenden Konsumgütermärkte des Kontinents. Darüber hinaus bieten sich einige Länder zunehmend als Produktionsstandorte für die Industrie an. Wie geht Deutschland mit der neuen Dynamik um? Versteht es China als Konkurrenten, als Wegbereiter oder sogar als Kooperationspartner? Welche Strategien lenken das chinesische, welche das deutsche Vorgehen auf dem afrikanischen Kontinent?

Die gemeinsame Studie "China in Afrika" des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), des Afrika-Vereins der deutschen Wirtschaft und von Germany Trade & Invest (GTAI) zeigt Perspektive, Strategien und Kooperationspotenziale für deutsche Unternehmen auf. Die Ergebnisse einer Umfrage im Rahmen der Studie zeigen: Eine große Zahl der befragten deutschen Unternehmen spricht sich für trilaterale Kooperation aus. Die befragten chinesischen und afrikanischen Unternehmen begrüßen mehr Kontakte zu deutschen Unternehmen und einen engeren Austausch.

Kontaktdaten

AHK Subsahara Afrika

Südafrika
Tel.: +27 (0)11 486 2775
www.germanchamber.co.za
Geschäftsführer: Matthias Boddenberg

Mosambik
Tel.: +258 2149 3260
Repräsentant: Dr. Friedrich Kaufmann
gefördert durch

Sambia
Tel.: +260 (0)211 372 687
Repräsentant: Johannes Kurt
gefördert durch

Angola
Tel: +244 - 946267525
www.angola.ahk.de
Delegierter: Ricardo Gerigk

Ghana
Tel: +233 302 631 681/2/
www.ghana.ahk.de
Delegierter: Maximilian Butek

Kenia
Tel: +254 20 66330-00
www.kenia.ahk.de
Delegierte: Maren Diale-Schellschmidt

Tansania
Tel: +255 754 309 150
Repräsentant: Dr. Jennifer Schwarz

Nigeria
Tel: +234 1 270 0746, 2700747
www.nigeria.ahk.de
Delegierter: Dr. Marc Lucassen

GTAI
Tel: +49 (0)228 24 993-288
www.gtai.de
Edith Mosebach