Zurück
  • Home
  • SWOT-Analyse - Botsuana (November 2018)

SWOT-Analyse - Botsuana...

SWOT-Analyse - Botsuana (November 2018)

Johannesburg (GTAI) - Botsuana hat dank hoher Einkommen aus dem Diamantenexport einen relativ guten Lebensstandard. Zugleich hemmt die einseitige Ausrichtung der Wirtschaft die weitere Entwicklung.

Botsuana, ein nördlich an Südafrika angrenzendes Binnenland, ist mit gerade einmal 2,25 Millionen Einwohnern flächenmäßig circa 40 Prozent größer als Deutschland. Botsuana ist wichtigster Diamantenproduzent. Größte Abnehmer sind Indien, Belgien und Singapur. Weitere externe Einkommensquellen sind der Tourismus, Kupferexporte sowie die überproportional hohen Einnahmen aus der Zollunion Southern African Customs Union (SACU).

Kontaktdaten

AHK Subsahara Afrika

Südafrika
Tel.: +27 (0)11 486 2775
www.germanchamber.co.za
Geschäftsführer: Matthias Boddenberg

Mosambik
Tel.: +258 2149 3260
Repräsentant: Dr. Friedrich Kaufmann
gefördert durch

Sambia
Tel.: +260 (0)211 372 687
Repräsentant: Johannes Kurt
gefördert durch

Angola
Tel: +244 - 946267525
www.angola.ahk.de
Delegierter: Ricardo Gerigk

Ghana
Tel: +233 302 631 681/2/
www.ghana.ahk.de
Delegierter: Maximilian Butek

Kenia
Tel: +254 20 66330-00
www.kenia.ahk.de
Delegierte: Maren Diale-Schellschmidt

Tansania
Tel: +255 754 309 150
Repräsentant: Dr. Jennifer Schwarz

Nigeria
Tel: +234 1 270 0746, 2700747
www.nigeria.ahk.de
Delegierter: Dr. Marc Lucassen

GTAI
Tel: +49 (0)228 24 993-288
www.gtai.de
Edith Mosebach