Zurück
  • Home
  • SWOT-Analyse - Nigeria (November 2018)

SWOT-Analyse - Nigeria...

SWOT-Analyse - Nigeria (November 2018)

Lagos, Abuja (GTAI) - Nigeria ist einer der schwierigsten und teuersten Märkte Afrikas. Firmen, die dennoch dorthin gehen, können mit dem Zugang zu einem riesigen unterversorgten Markt belohnt werden.

Der nach Südafrika zweitgrößte deutsche Exportmarkt in Subsahara-Afrika erlebt einen wirtschaftlichen Wandel. Während der Ölsektor an Dominanz verliert, rückt die Versorgung der nigerianischen Bevölkerung in den Fokus. Nigeria ist mit derzeit rund 195 Millionen Einwohnern das bei Weitem bevölkerungsreichste Land des Kontinents. Jährlich kommen etwa 5 Millionen Menschen hinzu.

Kontaktdaten

AHK Subsahara Afrika

Südafrika
Tel.: +27 (0)11 486 2775
www.germanchamber.co.za
Geschäftsführer: Matthias Boddenberg

Mosambik
Tel.: +258 2149 3260
Repräsentant: Dr. Friedrich Kaufmann
gefördert durch

Sambia
Tel.: +260 (0)211 372 687
Repräsentant: Johannes Kurt
gefördert durch

Angola
Tel: +244 - 946267525
www.angola.ahk.de
Delegierter: Ricardo Gerigk

Ghana
Tel: +233 302 631 681/2/
www.ghana.ahk.de
Delegierter: Maximilian Butek

Kenia
Tel: +254 20 66330-00
www.kenia.ahk.de
Delegierte: Maren Diale-Schellschmidt

Tansania
Tel: +255 754 309 150
Repräsentant: Dr. Jennifer Schwarz

Nigeria
Tel: +234 1 270 0746, 2700747
www.nigeria.ahk.de
Delegierter: Dr. Marc Lucassen

GTAI
Tel: +49 (0)228 24 993-288
www.gtai.de
Edith Mosebach