Zurück
  • Home
  • SWOT-Analyse - Senegal (Juli 2018)

SWOT-Analyse - Senegal (Juli...

SWOT-Analyse - Senegal (Juli 2018)

Dakar (GTAI) - Der senegalesische Markt ist nur wenigen deutschen Unternehmen bekannt. Dabei ist das Land eines der vielfältigsten und derzeit am schnellsten wachsenden der Region. Deutsche Unternehmen verfügen vor allem über Lieferchancen bei technischem Gerät, Chemikalien und Konsumgütern.

Das frankofone Senegal ist eine der am breitesten aufgestellten Volkswirtschaften Westafrikas. Von Senegal aus werden auch andere Länder in der Region wie Mali, Burkina Faso und Niger versorgt. Seit kurzem befindet sich die Wirtschaft in einer Phase der Hochkonjunktur. Das Bruttoinlandsprodukt dürfte in den kommenden Jahren mit über sechs Prozent wachsen. Gleichwohl bleibt Senegal ein von den deutschen Firmen vernachlässigter Markt. Die Sprachbarriere spielt dabei eine wesentliche Rolle.

Senegal ist in Westafrika derzeit einer der interessantesten Märkte. Die Wirtschaft wächst nicht nur schnell, sondern das Land bietet auch politische Stabilität in einer chronisch instabilen Region. Dies erleichtert Privatinvestitionen, welche Planungssicherheit benötigen. Ebenso hat die Stabilität das frankofone Land attraktiv für die internationale Gebergemeinde gemacht, die in großem Umfang Kapital für verschiedene Infrastrukturprojekte zur Verfügung stellt. Die zahlreich durchgeführten Bauprojekte konzentrieren sich auf den Großraum Dakar und bringen Lieferchancen mit sich.

Kontaktdaten

AHK Subsahara Afrika

Südafrika
Tel.: +27 (0)11 486 2775
www.germanchamber.co.za
Geschäftsführer: Matthias Boddenberg

Mosambik
Tel.: +258 2149 3260
Repräsentant: Dr. Friedrich Kaufmann
gefördert durch

Sambia
Tel.: +260 (0)211 372 687
Repräsentant: Johannes Kurt
gefördert durch

Angola
Tel: +244 - 946267525
www.angola.ahk.de
Delegierter: Ricardo Gerigk

Ghana
Tel: +233 302 631 681/2/
www.ghana.ahk.de
Delegierter: Maximilian Butek

Kenia
Tel: +254 20 66330-00
www.kenia.ahk.de
Delegierte: Maren Diale-Schellschmidt

Tansania
Tel: +255 754 309 150
Repräsentant: Dr. Jennifer Schwarz

Nigeria
Tel: +234 1 270 0746, 2700747
www.nigeria.ahk.de
Delegierter: Dr. Marc Lucassen

GTAI
Tel: +49 (0)228 24 993-288
www.gtai.de
Edith Mosebach